Partnerschaft zwischen VICO und econda

Wir gehen mit der econda GmbH, dem Anbieter von High-End Web-Analyse und Recommendation-Lösungen, eine strategische Partnerschaft ein. Künftig profitieren unsere Kunden von den Dienstleistungen im Bereich Social Media sowie den professionellen Data-driven E-Commerce Lösungen von econda.

Wir bieten zahlreiche spezialisierte Lösungen für das Management der Social Media Kultur von der Marktforschung über das Monitoring bis hin zur Beratung und zur konkreten Umsetzung von Social Media Konzepten und Maßnahmen. Als Experten für netnographische Marktforschung und Monitoring von Foren, Communities und Blogs ermöglichen wir Nutzern völlig neue Erkenntnisse über ihre Zielgruppen.

econda bietet Nutzern zahlreiche Analysen zur Identifizierung von Besucherinteressen. Mit den Web-Analyse Lösungen lassen sich Marketing-Kampagnen und Aktionen ergebnisorientiert planen und steuern. Echtzeitanalysen ermöglichen dem Onlinemarketing, Probleme in den Prozessen schnell zu erkennen und zeitnah zu reagieren.

Yasan Budak erklärt zur neuen Partnerschaft: „Wir setzen hohe Standards im Management von Social Media, dementsprechend stellen wir an unsere Partner ebenso hohe Ansprüche. Daher freuen wir uns mit econda einen der führenden Spezialisten für Data-driven E-Commerce Lösungen als Partner gewonnen zu haben.“

Post to Twitter

Veröffentlicht unter Neu | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der digitale Wandel in Unternehmen

In einem Gastbeitrag auf espresso-digital.de äußerte sich Wojtek Misiewicz über den notwendigen Wandel von Unternehmen.
Als einen wesentlichen ersten Ansatz, um Verständnis für Social Media außerhalb von Abteilungen zu fördern, sieht er den intensiven Austausch und Dialog unter Kollegen. Eine systematische Status Quo-Analyse hilft zudem, Chancen und Risiken zu identifizieren, objektiv Ziele und Strategien abzuleiten sowie konkrete Maßnahmen zu definieren. Weiteres dazu in dem Beitrag “Konfuzius’ Weisheit und der Digitale Wandel in Unternehmen”

Post to Twitter

Veröffentlicht unter Organisation, Social Media Marketing | Verschlagwortet mit , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Social Data verstehen, intelligent nutzen und das Potenzial gezielt ausschöpfen

Was kann ich mit Social Data eigentlich anfangen? Früher oder später wird man mit dieser Frage konfrontiert werden, wenn Buzzwords wie Social Media, Webdaten, KPIs, etc. fallen.

Daten und Informationen aus dem digitalen Raum lassen sich für unterschiedliche Geschäftsbereiche intelligent nutzen, wenn man die geschäftskritischen Fragen kennt.

 

Die Kundenbeziehung kann in vier Phasen aufgeteilt werden, um den eigen Kunden besser zu kennen und die Bedürfnisse besser abdecken zu können:

Markt

  • Identifikation neuer Kundensegmente durch Clustering und Typisierung der Konsumenten anhand ihrer Kommunikation
  • Aufzeigen neuer Produkte mithilfe netnografischer Analysen,  um Trends, Bedürfnisse und Stimmungen aufzuspüren
  • Optimierung bestehender Kommunikation im Social Web

Kundenfindung

  • Identifizieren neuer Leads, die in den Communities und sozialen Netzwerken ihre Kaufabsicht äußern
  • Erkennen von Faktoren, die für Konsumenten kaufentscheidungsrelevant sind, um das Angebot zielgruppengerecht zu adressieren
  • Basierend auf einer individuellen Strategie kann der Einsatz von Opinionleadern eine größere Reichweite und dadurch mehr Aufmerksamkeit erzeugen.

Vermeidung von Risiken

  • Auffinden von Kommunikationsrisiken durch VICOs Web Intelligence. Diese werden anschließend auf Wunsch redaktionell qualifiziert
  • Vorbeugung von Risiken durch die intelligente Kombination aus Mensch und Maschine. Idealerweise sollten dann auch die Prozesse so angepasst werden, dass im Krisenfall schnell, adäquat und souverän reagiert werden kann.
  • Optimierung von PR- und Marketingmaßnahmen durch die Auswahl geeigneter Kampagnen und KPIs.
  • Kosten reduzieren und Lieferketten optimal gestalten mithilfe der Bereitstellung der relevanten Informationen, die für die für die Liefer- und Vertriebsstrukturen entscheidend sind.

Kundebindung

  • Basierend auf den richtig ausgewählten KPIs können wichtige Impulse für Produktverbesserungen, Service und Kommunikation ausgearbeitet werden. Das erhöht die Kundenzufriedenheit.
  • Die Markenwahrnehmung kann durch schnelles und authentisches Community Management verbessert werden.
  • Es wird empfohlen, aktive Fürsprecher für die eigene Marke zu gewinnen. Geeignete Strategie und Konzepte sind vonnöten, um ein Beziehungsnetzwerk in den sozialen Netzwerken auszubauen.

Konsumenten und Unternehmen erleben einen grundlegenden Wandel in der Kommunikation. Das birgt für alle Seiten Chancen und Risiken. Nutznießer werden diejenigen sein, die es verstehen, diese Datenmengen smart aufzubereiten und auf dieser Grundlage Entscheidungen herbeiführen können.

 

Post to Twitter

Veröffentlicht unter Neu | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Speerspitzenprojekte der globalen Daten-Ökonomie – Applikationen für das Marketing

Angetrieben von der Vision eines Marktplatzes für die Big Data Welt von Morgen entstanden die Projekte DOPA (Europäische Kommission) und MIA (Bundesministerium für Wirtschaft).

In Zusammenarbeit mit den exzellenten und innovativen Partnern wie: Fraunhofer FOKUS, TU Berlin, Neofonie, OKKAM, Internet Memory Research, ParStream, Temis, DataMarket und Amisoft.

Wird aus der Perspektive eines Social Media Monitoring Anbieters gezeigt, wie diese Projekte helfen relevante Daten zu integrieren.

Welche Rolle spielt das Semantic Web?

Welche neuen Applikationen werden sich auf Media, Markforschung, Marketing und die IT der betroffenen Unternehmen auswirken?

Diesen spannenden Blick in die Zukunft wird von Marc Trömel  – Geschäftsführer und Vordenker bei VICO Research & Consulting –am Mittwoch, 18.09.2013, um 11.00 Uhr auf der Messe dmexco, Congress Center – Seminar 2 vorgestellt.

 

Post to Twitter

Veröffentlicht unter Messe | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Individuelles Web-Monitoring durch VICO´s neue NLP Technologie

Die VICO Research & Consulting GmbH führt zum  01.02.2013 eine neue eigens entwickelte Technologie im Bereich maschineller Sprachverarbeitung ein und löst damit die bisher auf Fremdtechnologie basierten Systeme ab. Auf diese Weise bietet VICO seinen Kunden eine deutlich höhere Sprachabdeckung und eine erneute Steigerung der Ergebnisqualität.


Aufgrund der höheren Leitungsfähigkeit des Systems zählen nun – neben den bisher bereits angebotenen Standardsprachen aus den europäischen, amerikanischen, chinesischen und südamerikanischen Märkten – auch exotischere Sprachen, wie beispielsweise traditionelles Chinesisch oder Rumänisch, zum Repertoire.

VICO hat in den vergangenen Jahren ein Sentiment-Verfahren entwickelt, welches, basierend auf Machine Learning Technologien, kontinuierlich mit dem Kunden und seinen Anforderungen lernt und wächst. „Bei uns bekommen Sie ein Sentiment, welches Sie auf einfache Weise Ihren Gegebenheiten anpassen können, ohne dass hohe Zusatzkosten oder Setup-Aufwände anfallen”, sagt Philipp Tiedt, Leiter des operativen Geschäfts bei VICO.

Neben dem neuen Verfahren zur Bestimmung des Sentiments, bietet VICO auch eine Tagcloud, welche nicht nur Schlagworte, sondern auch Eigenschaften von Produkten oder Marken darstellen kann. Infolgedessen kann innerhalb kürzester Zeit eine aussagekräftige Imageanalyse erstellt werden. Auch die Darstellung von Themennetzwerken ist mit Hilfe der neuen Technologie möglich.

Neben den neuen Features und der dadurch besseren Qualität steht vor allem auch die Unabhängigkeit der Technologie im Mittelpunkt. „Mit den eigenen Entwicklungen können wir unsere Kunden zukünftig viel flexibler, individueller und schneller bedienen als das zuvor der Fall war”, erklärt Philipp Tiedt.

Post to Twitter

Veröffentlicht unter Neu | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alumni-Netzwerke als Beitrag zum betrieblichen Wissensmanagement mittels Social Media

In der aktuellen Ausgabe der „gfwm-Themen“ (Jan. 2013) wurde ein Artikel, zu der Bedeutung von Netzwerken und der Datenanalyse für das Wissensmanagement von Unternehmen, in Zeiten des demografischen Wandels und dem damit verbundenen „War for Talents“, veröffentlicht.

Der Artikel wurde von Susanne Ransweiler, Prof. Dr. Alexander Mädche und Kai Fetzer verfasst. Sie befassen sich darin mit der steigenden Bedeutung von viralen Netzwerken zur Verwaltung, Auswertung und Nutzung des (inner-)betrieblichen Wissens. Auf Grund gesellschaftlicher Veränderungsprozesse sowie der zunehmenden Knappheit an spezifischen Fachkräften, stehen Unternehmen mehr denn je vor der Herausforderung, Wissensmanagement aktiv zu gestalten und Innovationsfähigkeit zu gewährleisten. Dies umfasst auch das Handling der von Jahr zu Jahr steigenden Datenmengen. Mithilfe von automatisierten Prozessen eines Monitorings, können als „relevant evaluierte Zusammenhänge und Fragestellungen“ festgehalten und beantwortet werden.

Auch seitens der Forschung wird diese Problemstellung evaluiert. So befasst sich die Universität Mannheim, zusammen mit der Universität Münster und der CAS Software AG, in ihrem Projekt „WeChange“, mit neuen Konzepten von Wissensmanagement als Basis der Innovationsfähigkeit von Unternehmen.

http://www.gfwm.de/files/GfWMTHEMEN4-Januar2013.pdf

http://www.gfwm.de/node/8

Post to Twitter

Veröffentlicht unter Neu | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Erstes offizielles Social Media Monitoring Verzeichnis veröffentlicht

William Sen veröffentlicht das erste offizielle Social Media Monitoring Verzeichnis, in welchem auch VICO Research & Consulting nicht fehlen darf. Das Buch umfasst insgesamt 56 Seiten und ist im Oktober als Erstauflage erschienen. Es gibt Auskunft über die Monitoringanbieter aus Deutschland und Österreich. Selbstverständlich ist VICO mit seinem Monitoring und allen angebotenen Leistungen im Social Media Monitoring Anbieterverzeichnis vertreten. Das Buch kann über Amazon für € 24,50 erworben werden.

Alle Abonnenten des Social Media Magazins können sich freuen, denn sie erhalten jeweils ein Exemplar des Buches kostenlos mitgeliefert.

Post to Twitter

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anmeldebeginn für SMA Lehrgänge

Seit dem 15. Oktober bietet die Social Media Akademie (SMA) wieder die Möglichkeit sich für die beiden Lehrgänge Social Media Manager (SMM) und Online Marketing Manager (OMM) anzumelden. Beider Lehrgänge starten zum 23. Januar 2012.

Durch den Lehrgang SMM erlernen die Teilnehmer unter anderem die folgenden Qualifikationen:

  • Professionelle Planung und Umsetzung von Social Web Aktivitäten
  • Aussagekräftige Datenermittlung durch den Einsatz von Social Web Monitorings
  • Einsatz von sozialen Medien für Werbung, PR und Vertrieb
  • Anwendung von innovativen Methoden wie dem Location Based Service (LBS)
  • Platzierung des Unternehmens in sozialen Netzwerken sowie Aufsetzung von Content Management Systemen

Während der OMM Lehrgang folgende Qualifikationen vermittelt:

  • Entwicklung von zeitgemäßen Online-Kommunikationsstrategien
  • Vernetzung von Suchmaschinen- und Displaymarketing
  • Relevanz und Kanäle, von Social Media bis Performancemarketing
  • Erfolgreicher Einsatz von CRM 2.0 Systemen, E-Mail- und Affiliate-Marketing sowie von Social Media Monitorings
  • Generierung von Traffic auf der eigenen Plattform sowie die Optimierung der Konversationen
  • Rechtsgrundlagen bei der Online-Vermarktung

Die von der SMA angebotenen Online-Lehrgänge bieten viele Vorteile:

  • Alle Vorlesungen sind jederzeit online in HD-Qualität abrufbar
  • Dies ermöglicht die Beibehaltung einer maximalen zeitlichen Flexibilität
  • In der etablierten Community beantworten die Benutzer und Dozenten alle Fragen
  • Die Zertifikate sind bei Arbeitgebern anerkannt
  • Praxisnahe Vorlesungen von professionellen Dozenten (unter anderem auch mit Yasan Budak)

Wer Interesse an den Lehrgängen hat, sollte nicht warten bis alle Plätze ausgebucht sind (denn die Plätze sind begrenzt um eine gleichbleibende Qualität dieser zu gewährleisten), sondern sich heute noch für einen der beiden Lehrgänge anmelden.

Post to Twitter

Veröffentlicht unter News, Social Media Marketing | Hinterlassen Sie einen Kommentar

SMA veröffentlich Infografik des Red Bull Stratos Sprungs

Am vergangenen Sonntag stand der Wind gut für den Sprung von Felix Baumgartner aus der Stratosphäre. Dabei stellte er insgesamt 3 neue Weltrekorde auf und erreichte durch seinen Sprung eine enorme Medienbekanntheit. Die Social Media Akademie (SMA) hat dich wichtigsten Facts von und um den Sprung, sowie Felix Baumgartner in einer Infografik zusammengefasst:

Post to Twitter

Veröffentlicht unter Event, News, Social Media Analyse | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

VICO auf der Research & Result am 24 und 25. Oktober

VICO wird am 24. und 25. Oktober auf der Research & Result in München sein.
Dort stehen aktuelle Entwicklungen im Bereich Social Media Monitoring im Zentrum, wobei auch aktuelle Bereiche wie

  • Meinungsführermarketing
  • Infuencer Identifikation
  • Social Media Research
  • Engagement
  • Sentimentsanalyse

vorgestellt werden.

Zu dem Thema Sentimentsanalyse bietet Marc Trömel den Workshop „Automatische Sentiment- Erkennung besser als der Mensch – eine wissenschaftlliche Untersuchung von Social Media Monitoring Daten“ am Donnerstag, den 25.10.2012 um 15:45 Uhr an.

Auf der Messe werden folgende VICO Mitarbeiter vor Ort sein:

-       Marc Trömel (Geschäftsführer)
-       Yasan Budak (Mitglied der Geschäftsleitung)
-       Kai Fetzer (Consultant)
-       Felix Göppl (Unit Director Köln)

Gerne können Sie mit uns im Vorfeld einen Termin vereinbaren, oder aber Sie schauen bei einem spontanen Besuch an unserem Stand vorbei.
VICO befindet sich am Stand 244.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Post to Twitter

Veröffentlicht unter Event | Hinterlassen Sie einen Kommentar